Sportnahrung – besondere Ernährungsempfehlungen für Sportler?

Wenn Läufer sich auf einen Marathon vorbereiten, oder Bodybuilder ihre Ziele erreichen wollen, kommt schnell die Frage auf, ob man die sportliche Leistungsfähigkeit mit einer besonderen Sportnahrung verbessern kann. Neben den speziellen Nahrungsergänzungsmitteln wie Proteinshakes oder Energieriegel interessieren sich viele auch für allgemeine Ernährungstipps, mit denen sie ihre alltägliche Ernährung auf ihr Training ausrichten können.

Ausgewogene Ernährung – nicht nur für Sportler ein Muss

Generell muss immer wieder betont werden, dass für Sportler die gleichen wichtigen Ernährungsregeln gelten, die jeder beachten sollte. Eine ausgewogene Ernährung ist die Grundbedingung für ein gesundes Leben. Sowohl Sportler als auch Nicht-Sportler benötigen alle wichtigen Nährstoffe in ausreichendem Maße. Trotz erhöhtem Energiebedarf brauchen auch Menschen, die sich intensiv körperlich betätigen, prinzipiell die gleichen Nahrungsbestandteile wie Sportmuffel. Es ist daher dazu zu raten, das individuelle Ernährungskonzept nach den ernährungswissenschaftlichen Regeln auszurichten, die für jeden gelten sollten.

Das Wichtigste an einer ausreichenden Ernährung ist die Kombination aller wichtigen Lebensmittelarten. Es sollte möglichst vielseitig gegessen werden. Sowohl Getreideprodukte als auch Obst und Gemüse, Milchprodukte, Fleisch und Eier gehören mit dazu. Generell sollte jedoch darauf geachtet werden, nicht zu viel fettreiche Speisen zu konsumieren. Auch der häufige Verzehr von Fleischprodukten gilt inzwischen als bedenklich. Generell sollte jedoch nicht auf den Genuss der Lieblingsspeisen verzichtet, sondern bewusst und vielseitig gespeist werden.